Rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft 2002 feierte nun auch der zweite Harry Potter-Film ("Harry Potter and the Chamber of Secrets") bei uns Premiere und sorgte für volle Kino- und auch Ladenkassen (859'000 Besucher). Zu den Buch- und Kinoeinnahmen kommen nämlich die Umsätze mit über hundert Merchandising-Artikeln, wie z.B. Spielwaren, Computer-Games, Kalender, Freundschaftsbücher, Bleistifte, Baseballmützen, Brillen, Bettdecken, Zauberbohnen, Softdrinks, Trinkbecher etc. Mit Hilfe von systematischen, wissenschaftlich fundierten Marktforschungsstudien wollen wir die Wirkungen der Harry Potter-Filme untersuchen und daraus Folgerungen für das Marketing der Sponsor- bzw. Lizenznehmerfirmen ableiten. Unser Artikel darüber, mit Projektbeschreibung, Untersuchungsdesign und Forschungsmethodik, ist erschienen und kann jetzt hier bestellt werden.

Online bestellen Artikel in: Jahrbuch Marketing Kommunikation 2002, 13. Jahrgang, S. 150-153; WISO-Reprint 1/2002.

© by WI.SO 1997-2016